Mantrailing mit FokusHund
Mantrailing mit FokusHund

Neu im Programm:

 

Einzeltraining sowie Gruppentraining im Bereich Perfekt Heelwork (schönes Fusslaufen) für den Hundesport.

 

ZB als Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung, Obedience uvm. mit dem „Perfekt Heelwork“ Ausbildungssystem nach Mareike Doll. Fussarbeit mit Freude und Ausstrahlung für Mensch und Hund! Anhalten, Angehen, Winkel, Kehrtwenden, Tempoübergänge, Ausdauer, Positionen trainieren angepasst auf die Anatomie des Hundes (Rassedispostion) – weil Fusslaufen mehr ist als „Schulter-auf-Kniehöhe-mit-Blickkontakt“. Auf die eigene Haltung achten und sie verbessern, „erlaubte“ Hilfen geben um es dem Hund angenehmer zu machen, Stichwort Motivation und Prüfungsangst … viele Anregungen zum Weitertrainieren für zu Hause.

 

Melden Sie sich gerne telefonisch ....

Nasenarbeit bei extremen Temperaturen (Sommer oder Winter!)

Natürlich macht uns alles mit freundlichen Sommertemperaturen mehr Spaß - so auch das Mantrailing. Aber diese Temperaturen haben nicht nur gute Seiten, von heissem Asphalt und verbrannten Pfoten sowie ausreichend Wasser für eure Hunde, wenn man unterwegs ist, wollen wir nicht sprechen - das Wissen setze ich mal einfach voraus.
Was aber viele nicht wissen oder eben zu schnell vergessen ist, dass Hunde während der zum intensiven Riechen benötigten Schnüffelatmung (wie beim Trailen) nicht hecheln und sich auf diese Weise  auch schlechter bzw gar nicht runterkühlen können. Andersherum - hechelt der Hund stärker - vermag er nur noch sehr eingeschränkt zu riechen.
Ebenfalls müssen wir bedenken, dass ein mit tiefer Nase suchender Hund die Luft direkt über dem aufgeheitzen Boden einsaugt. Durch die Hitzeabstrahlung ist die Luft am Boden deutlich wärmer als weiter oben....
Da intensive Nasenarbeit sowieso schon Hochleistungssport für einen Hund dastellt und seine Körpertemperatur erhöht - muss man gut im Auge behalten wie die Außentemperaturen sind. Ein Hitzschlag ist ein lebensbedrohlicher Notfall und endet im schlimmsten Fall tödlich! Auch bei sonst gesunden und aktiven jungen Sporthunden....
 In den Abendstunden wird es häufig kühler, so dass ein leichtes (kurze Trails, geringe Schwierigkeitsgrade) Training, am besten auf natürlichem (Grün, Waldboden) Untergrund, möglich ist.
Wir werden also auch in Zukunft Trailgruppen absagen, wenn das Thermometer zu weit nach oben klettert und eine ausreichende Abkühlung in den Abendstunden nicht absehbar ist. Oder die Trails entsprechend kürzen bzw. nicht soviele wie sonst bei einem Treffen machen. Ihr kennt uns und wisst, dass wir dies nicht machen um euch zu ärgern (wir trailen genauso gerne wie ihr), sondern für unseren Partner Hund!! Sucht Euch bei extremer Hitze lieber ein ruhiges, schattiges Plätzchen und genießt es einfach. Am besten noch am Wasser....
Um die Situation einschätzen zu können, halten wir das Thermometer und ebenfalls auch verschiedene Wetter-Apps gut im Auge. Trotzdem wird es immer wieder dazu kommen, dass wir die Situation falsch einschätzen. Entweder ist die Gruppe abgesagt obwohl es sich dann doch ausreichend abkühlt oder die Absage erfolgt kurzfristig, da die erhoffte Abkühlung ausbleibt. Aber wenn das passiert habt ihr sicher Verständniss , denn schließlich sind wir ja keine Hellseher und können nur mit den Infos arbeiten die uns zur Verfügung stehen und möchten so sicherstellen, dass es Euch und Euren Hunden beim Training gut geht und alle wohlbehalten nach Hause kommen....
(Was zu tiefe Temperaturen angeht - also im Winter, dies kommt bei uns ja eher selten vor. So gilt auch hier bei Wetterextremen (ab -5 Grad) wird nicht getrailt oder das trailen entspechend angepasst ....nur ein Trail, nur kurz, längere Aufwärmphasen....da die kalten Temperaturen die Atemwege sehr austrockenen und so belasten ...Erkältungen können die Folge sein.)

Euer FokusHund Team

 

Kontakt Mantrailing

Rufen Sie einfach an unter

 

Claudia  0157 79054140

 

oder nutzen Sie unser

 

Kontaktformular

Interesse an Einzeltraining im Bereich Mantrailing! Gerne....

Mobiler Dienst:

Wir bieten auch Einzeltraining im Bereich Mantrailing. Bei Ihnen "Vorort" - vorheriges Kennenlernen und theoretisches Coaching. (Neu: auch Einzeltraining im Bereich Perfekt Heelwork) .... melden Sie sich einfach und wir besprechen alles weitere.